Managementkompass Nachhaltigkeit durch Digitalisierung

| Minuten Lesezeit

Nachhaltigkeit in all ihren Ausprägungen (Ökologie, Soziales, Unternehmenssteuerung) ist ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor für Unternehmen und öffentliche Verwaltung in den kommenden Jahrzehnten. Wichtig ist zu verinnerlichen, dass Nachhaltigkeit kein reiner Kostenfaktor ist, sondern sich positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung auswirkt sowie ein Wettbewerbs- und Standortfaktor ist.

Voraussetzung ist, Nachhaltigkeitsziele in konkrete Maßnahmen zu übersetzen und mit messbaren, überprüfbaren Kennzahlen zu unterlegen – inklusive Link zu den Finanzkennzahlen. Die digitale Transformation unterstützt Unternehmen und öffentliche Verwaltungen dabei, Geschäftsmodelle nachhaltiger aufzustellen und hoheitliche Aufgaben nachhaltiger zu erfüllen, so dass sie im Ergebnis resilienter, schneller anpassbar und effizienter sind.

Der Managementkompass Nachhaltigkeit durch Digitalisierung von Sopra Steria in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut enthält deshalb bewusst den Zusatz „durch Digitalisierung“. Die Autorinnen und Autoren aus Wirtschaft und Public Sector zeigen, dass es beim Erreichen von Nachhaltigkeitszielen in großem Maße auf die Kooperation vieler Akteure ankommt und auf Vernetzung. Auf beiden Feldern können digitale Technologien wertvolle Hilfe leisten, beispielsweise wenn es darum geht, Transparenz zu schaffen, Partizipation zu ermöglichen und stimmige Prognosen abzugeben.

Ein passender Managementkompass Survey versorgt Sie mit Fakten darüber, in welchen Dimensionen von Nachhaltigkeit Unternehmen und Verwaltungen vorrangig aktiv sind, ob Entscheiderinnen und Entscheider Digitalisierung als Verbündeten betrachten oder sogar bereits nutzen, um ihre Ziele zu erreichen, und auf welche Technologien und Disziplinen sie dabei konkret setzen.

Sopra Steria und das F.A.Z.-Institut wünschen Ihnen, dass Sie aus der Lektüre des Managementkompasses wertvolle Impulse für das Erreichen Ihrer Nachhaltigkeitsziele mitnehmen. Wir möchten, dass Sie Antworten erhalten und dass sich ggf. Fragen ergeben, die sich im weiteren Austausch klären lassen.

 

Ihre Birgit Eckmüller

Leiterin Marketing und Kommunikation

 

Diese Inhalte erwarten Sie:

  • Thilo Kampffmeyer (F.A.Z-Institut): Gutes tun und darüber berichten
  • Zahlen und Fakten: Ergebnisse aus dem Managementkompass Survey
  • Prof. Dr. Will Ritzrau (Hochschule Fresenius): Die nachhaltige Transformation gestalten
  • André Barthel und Niklas Schwermann (beide Sopra Steria): Plattformökonomie nutzen
  • Dr. Carsten Polenz (SAP): Industriellen Wandel ganzheitlich angehen – wo die deutsche Industrie noch Nachholbedarf hat
  • Fred Steinmetz (Blockchain Research Lab): Blockchain für die Kreislaufwirtschaft
  • Dr. rer. nat. André Bauer (Universität Würzburg): Es ist kompliziert – warum die Nachhaltigkeit von IT schwer zu messen ist
  • Torsten Raithel und Christoph Schulz-Sacharow (beide Sopra Steria): Daten teilen, SDGs gemeinsam erreichen
  • Ariane Bischoff (Stadt Solingen): Von Solingen lernen
  • Prof. Dr. Laila Maija Hofmann (Kompetenzzentrum Gender & Diversity der TH Nürnberg): Erfolgsfaktor Inklusion
  • Torsten Schrell (Sparkasse Lüneburg) und Jennifer Brasnic (Sopra Steria): Vom Datenaustausch profitieren
  • Thomas Gebhardt (Waldenburger Versicherung): Gemeinsam Verantwortung übernehmen
  • Prof. Dr. Christian Klein (Universität Kassel) über Greenwashing: „Das Zauberwort ist Transparenz“ 


Titelblatt-Managementkompass-Nachhaltigkeit-durch-Digitalisierung Download Exposé

Preis: 0,00 € 


Zum weiteren Informationsaustausch nehmen wir ggf. Kontakt mit Ihnen auf. Wir versenden weder elektronisch noch postalisch Werbung an Ihre Kontaktdaten. 

Nach der Registrierung steht Ihnen Managementkompass zum Download zur Verfügung.

 

Search

Laden Sie die PDF-Version herunter

Managementkompass Nachhaltigkeit durch Digitalisierung

Vielen Dank für Ihre Bestellung! In Kürze erhalten Sie eine separate E-Mail mit Ihren Bestelldaten. Loading animation

*Pflichtfeld

Die Datenschutzhinweise finden Sie hier